Winter und Schnee



Skifahren

Skifahren an der Sonnenseite der Alpen - frei und ohne Wartezeiten, umgeben vom unvergesslichen Panorama der Lienzer und Südtiroler Dolomiten.

Der Osttirol Skipass bietet dem Genussskifahrer 8 verschiedene Möglichkeiten zum Skifahren in ganz OSTTIROL:

  • Skigebiet Thurntaler (4 km entfernt):

Auf einer Seehöhe von 2.407 m kann man 45 wunderschöne Pistenkilometer genießen, wobei die beiden Talabfahrten nach Sillian (11 km) und nach Außervillgraten (9 km) das Non plus Ultra für jeden Schifahrer und Snowboarder darstellen. 1 Gondelbahn, 2 Sessellifte und 3 Schlepplifte garantieren größtes Schivergnügen. Das Schigebiet Thurntaler bietet aber natürlich auch für die Kleinsten Lern- und Spielmöglichkeiten (Babylift, Kinderschigarten, Kinderschischule).
www.hochpustertal-ski.at

  • Skigebiet Obertilliach (ca. 17 km entfernt)
  • Lienzer Bergbahnen: Skigebiete Zettersfeld und Hochstein in Lienz (ca. 25 km entfernt)
  • Mölltaler Gletscherbahnen (ca. 70 km entfernt)
  • Hochgebirgsbahnen Ankogel (ca. 70 km entfernt)
  • Matreier Goldried Bergbahnen (ca. 50 km entfernt)
  • Bergbahnen St. Jakob (ca. 60 km entfernt)
  • Bergbahnen Kals (ca. 55 km entfernt)


Gleich nach der Grenze in SÜDTIROL laden ein: 
(nicht im Osttirol-Skipass enthalten)

  • Skigebiet Helm (ca. 10km entfernt) in Vierschach:

Die Panoramakabinenbahn von Sexten und die Gondelbahn von Vierschach ermöglichen den bequemen Zugang ins Skigebiet Helm. Das Angebot erstreckt sich von 4 Sesselliften und 3 Skiliften über 20 km bestens präparierte Abfahrtspisten. Am Helm genießt man die schönste Aussicht auf die Gipfelkette der Sextner Dolomiten. Gerne wird er aufgrund der zahlreichen Winter-Events, die dort ablaufen, als der Event-Berg im Hochpustertal bezeichnet.
www.dolomitisuperski.com

  • Skigebiet Haunold in Innichen (ca. 15km entfernt)
  • Das Großraumskigebiet Kronplatz, mit seinem nächsten Einstieg in Olang (ca. 34km entfernt)

Langlaufen


Dem Langlaufenthusiasten liegen 120 km Loipen zu Füßen. Die Pustertalloipe bis nach Cortina d`Ampezzo führt in 100 Meter Entfernung direkt am Strasserwirt vorbei. 
Zu den schönsten Loipen Tirols zählt die durch das Tiroler Gailtal/Lesachtal Grenzlandloipe (Einstieg ca. 4km vom Apartment) und die Loipe durch das wild romantische Villgratental (Einstieg ca. 3km von Ihrer Ferienwohnung).
Das traumhafte Panorama der Dolomiten genießt der Schiwanderer auf der Drei-Zinnen-Loipe in Sexten (halbe Autostunde vom Apartment) bis ins Fischleintal.
Viele weitere Langlauftouren für Genießer führen auch durchs Gsiesertal, ca. ½ Autostunde von Strassen.


LANGLAUFLOIPEN IN UNSERER UMGEBUNG:

Loipe Staatsgrenze – Lienz
Einstieg ca. 30km durch das Pustertal unter dem Hotel 
Klassisch: 50km
Skating: 30km
Neu-Schneegarantie auf einem 2km Rundkurs durch Beschneiungsanlage. Einzelne Streckenabschnitte werden nachstehend beschrieben:

Loipe Sillian – Staatsgrenze – retour
Länge: 10 km – mittelschwer
vom Loipeneinstieg (Parkplatz-Bahnhofsbrücke bei der Kegelstube Jesacher in Sillian) nach rechts und auf koupierter, mittelschwerer Loipe bis Arnbach- Weitlanbrunn– Hauserle und der Bahn entlang bis zur Wende Staatsgrenze. Rückweg über die Genießbachbrücke zum Bauernhof „Hauserle“ (ansonsten ist der Teil der Hauserle- 
Weitlanbrunn
 identisch mit dem Hinweg). Hinter Weitlanbrunn vorbei - Schießstand- Kinderspielplatz bis zum Tintenwasserle. Anschließend Wende und Rückkehr zum Ausgangspunkt.

Loipe Sillian – Tassenbach
Länge: ca. 10 km – leicht
Vom Loipeneinstieg (Parkplatz Bahnhofsbrücke – Kegelstube Jesacher) nach links, weiter zur Eissportanlage und zu den Bauerhöfen „Asthof“ und weiter nach Rabland (Einstiegsstelle Heinfels) Durch das „tiefe Tal“ nach Tassenbach (Gasthof Forellenhof) und nach Wende über Wiesen zurück.

Loipe Tassenbach – Strassen – Abfaltersbach
Länge: ca. 16 km – leicht bis mittelschwer
Von Tassenbach über Wiesen und entlang der Drau leichte Loipe bis nach Strassen, Ortsteil Hof. Dann leicht ansteigend zum Bauerhof „Strickemacher“ und Abfahrt bis zum Bahndurchlaß „Bach“. Weiter der Drau entlang bis Abfaltersbach und durch wunderbare Erlenwälder zur Margarethenbrücke. Dort Wendepunkt (Anschlussloipe bis nach Lienz) und gleiche Strecke zurück bis zum Bauernhof „Strickemacher“. Von dort rechts bis unterhalb unserer kleinen Ferienanlage und auf leichter Loipe entlang der B100 eine Linksschleife ziehend zum Bahnübergang Hof. Anschluss von und nach Tassenbach, Heinfels bzw. Sillian gegeben. 

Anschlussloipe Südtirol (Italien) – Innichen
Länge: ca. 7 km – leicht
Von der Staatsgrenze führt die Loipe nordseitig weiter nach Winnebach und Vierschach. 
In Vierschach Wechsel auf die Südseite und weiter nach Innichen (Anschlussloipe nach Sexten, Toblach, Cortina d`Ampezzo).

Loipe Innervillgraten
12 km doppelt gespurt leicht – bis mittelschwer, davon 6 km auf 1400m Seehöhe.
Loipeneinstieg: Dorfzentrum (unterhalb Cafe Alfonsstüberl)
Die doppelgespurte Langlaufloipe, beginnend unterhalb des „Cafe Alfonsstüberl“ (Ortsmitte), führt taleinwärts Richtung Kalkstein leicht ansteigend zum Maxerhof 205 m. Wendend verläuft die Loipe mit leicht bis mittelschweren Abfahrten über freie Felder wieder in Richtung Dorf. Unterhalb vom Dorfzentrum geht es auf der linken Spur mit ganz leichten An- und Abstiegen dem Villgraterbach entlang, dann wieder über Felder und Überquerung der Landesstraße und Brücke führt die Loipe linkshaltend durch romantischen, verschneiten Wald, wo auf der Strecke die Abzweigung der Loipe zum Gasthof „Gannerhof“ führt bzw. auch gekennzeichnet ist. Weiter sehr ansteigend ca. 200m über den Tafinbachdamm und anschließend über Felder bis zur Loipenbrücke eine mittelschwere Abfahrt in Richtung Dorf. Nach der Brücke rechtshaltend ca. 300m bis zum Ausgangspunkt. die Innervillgraten Loipe ist sehr schneesicher und hat einen Höhenunterschied von ca. 90m. Tiefster Punkt (Graferhöhe) 1.347m und höchster Punkt (Maxerhof) 1.552m.
http://www.dasvillgratental.at/allgemein/langlaufen-in-den-bergen.htm

Die Grenzlandloipe Obertilliach
Preis: €4,00 (Tageskarte)
Die Grenzlandloipe ist in Insiderkreisen schon lange kein Geheimtipp mehr! Wenn es die Schneelage erlaubt, sind meist schon im Vorwinter zahlreiche Langlauf- und Biathlonteams in Obertilliach, um sich auf die Wettkampfsaison vorzubereiten.
Neben der Schneesicherheit zieht vor allem die Loipenführung viele Langlaufbegeisterte in unsere zauberhafte Winterlandschaft.
Die Grenzlandloipe weist eine Gesamtlänge von ca. 60km auf und bietet mehrere Umkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.
http://www.biathlon-obertilliach.com/

Skitouren


Das Hochpustertal, das Villgratertal und das Tiroler Gailtal / Lesachtal zählen zu den schönsten Schitourengebieten südlich der Alpen. Informieren Sie uns rechtzeitig und wir organisieren Ihre Skitour unter qualifizierter Führung, mit heimischen Fachkundigen, die das Gebiet, die Wetterverhältnisse und die Schneebeschaffenheit kennen.

 

Schneeschuhwandern


Einsame Spuren durch stille Landschaften ziehen, für sich selbst einen Weg suchen, oder in kleinen Gruppen ein gemeinsames Ziel erreichen, all das ist möglich mit zwei Reifen an Ihren Bergschuhen, etwas Kondition und der Freude am Ausgefallenen und Abenteuerlichen.
Schneeschuhwandern ist „in“, kein Wunder- braucht es doch nicht viel an Ausrüstung und Kenntnissen. Wer Freude am Wandern hat, kann auch Schneeschuhwandern. Heute im Zeitalter des Hightech haben Aluminiumreifen die alten Reifen aus Ästen abgelöst, das heißt, man kann mit leichtem Gepäck den Aufstieg angehen. Außerdem ist diese Form des Wintervergnügens etwas für Individualisten, abseits das individuelle Einssein mit der Natur zu erleben, das ist schon ein unvergessliches Erlebnis und eine ganz besondere Form des Abenteuers.

Rodeln

Eine besondere Attraktion im Hochpustertal sind die 11 kurvenreichen Naturrodelbahnen. Einige davon in unmittelbarer Umgebung vom unseren Appartments.

  • Rodelbahn Leckfeldalm führt schattseitig zur Leckfeldalm (7 km vom unseren Ferienwohnungen)
  • Rodelbahn Tessenberger Alm (Länge ca. 5 km) von der Tessenberger Alm (im Winter nicht bewirtschaftet) zum Ort Tessenberg
  • Rodelbahn Gschwendt von den Gschwendter Höfen nach Heinfels (Länge ca. 1,5 km).
  • beleuchtete Rodelbahn Tillachbach (Länge ca. 1,6 km)
  • Naturrodelbahn "Sandbergweg" in Innervillgraten (Länge ca. 2,5km)
  • beleuchtete Rodelbahn "Alter Kalksteinweg" in Innervillgraten (Länge ca. 1,5km)